Zubehör für Ölgefüllte Transformatoren

 

Umfangreiches Zubehör für Transformatoren, das sowohl für den Schutz der Primärfunktionen des Transformators als auch für spezielle Überwachungen geeignet ist.

Nachfolgend finden Sie die standardmäßig gelieferten Geräte und die auf Kundenwunsch.

 

 


Standard-Zubehör

  • 4 bidirektionale Fahrrollen
  • 2 Erdungsklemmen
  • 1 Typenschild
  • 2 oder 4 Hebehaken (je nach Leistung)
  • 4 Ziehösen
  • NLTC-Stufenschalter im Leerlauf

Zubehör auf Anfrage


Elektromechanische Sicherheitseinrichtungen


Temperaturanzeige der Isolierflüssigkeit

Einsatz: in allen Transformatorentypen

BeschreibungGerät zur Messung der oberen Temperatur der Isolierflüssigkeit an der Oberseite des Kessels durch einen Sensor. Er kann mit 2 oder 4 SPDT-Kontakten bestückt werden.


Wicklungs-Temperaturanzeige

Einsatz: in allen Transformatorentypen

Beschreibung: Gerät zur Messung der Temperatur der Wicklungen in Öl-Gefüllte Transformatoren: Die Messung erfolgt indirekt über den durch den Transformator fließenden Strom. Kann mit bis zu 4 SPDT-Kontakten bestückt werden.


Buchholz Relais

Einsatz: Transformatoren mit Ölausdehnungsgefäss

BeschreibungDieses Gerät fängt die vom inneren Teil des Transformators kommenden Gasblasen ab (sie können einen internen Kurzschluss oder andere Fehler anzeigen) und/oder signalisiert damit verbundene Verluste von Isolierflüssigkeit aus dem Kessel und sendet ein Alarm- oder Auslösungsignal. Je nach Größe des Rohrverbindungsdurchmessers stehen verschiedene Optionen zur Verfügung.Es ist auch möglich, ein Gassammelgerät an das Relais anzuschließen, um es anschließend im Labor zu analysieren.


Luftentfeuchter

EinsatzTransformatoren mit Ölausdehnungsgefäss

Beschreibung: Der Zweck dieser Vorrichtung ist es, die Feuchtigkeit der Luft, die der Transformator während der thermischen Kontraktion der Flüssigkeit einatmet, zu absorbieren, um ihre bessere dielektrische Kapazität zu gewährleisten. Je nach Menge der im Ölausdehnungsgefäss enthaltenen Isolierflüssigkeit gibt es verschiedene Möglichkeiten und Anschlüsse; wenn die darin enthaltenen Salze grün werden, bedeutet dies, dass sie mit Feuchtigkeit gesättigt sind.


Ölstandsanzeiger

Einsatz: Transformatoren mit Ölausdehnungsgefäss.

Beschreibung: Diese Vorrichtung ermöglicht es, ein optisches Signal des im Ölausdehnungsgefäss vorhandenen Ölstandes zu erhalten. Je nach Größe und Typ des Ölausdehnungsgefäss stehen verschiedene Optionen zur Verfügung; es ist auch möglich, den MAX- und MIN-Pegel über Schalter zu signalisieren.


Überdruckventil

EinsatzTransformator mit Ölausdehnungsgefäss (Kleinventile und kontaktlose Ventile sind auch für hermetische Transformatoren erhältlich).

BeschreibungIm Falle eines plötzlichen und heftigen internen Kurzschlusses erzeugt die Isolierflüssigkeit ein großes Gasvolumen, das evakuiert werden muss, damit der Transformator nicht explodiert. Das Öl kann durch das Ventil entweichen. Abhängig von der im Transformator enthaltenen Ölmenge gibt es verschiedene Arten von Abmessungen; es ist auch möglich, das Öffnen des Ventils mit Hilfe von Schaltern am Deckel zu signalisieren.


 

DGPT2 oder RIS

Einsatz: Hermetische Transformermatoren

BeschreibungGerät, mit dem man verschiedene Parameter des Transformators unter Kontrolle halten kann: Druck, Temperatur und Füllstand der Isolierflüssigkeit.


Verschluss

EinsatzLeistungstransformatoren mit Ausdehnungsgefäß 

BeschreibungVorrichtung zum Blockieren des Öl-Austritt aus dem Ölausdehnungsgefäss bei Leckage aus dem Trafokessel. Er befindet sich zwischen dem Buchholzrelais und dem Gefäß; zusätzlich kann je nach Einstellung des Durchflussventils ein Alarmsignal und Auslösung eingestellt werden.


Durchflussanzeiger

Einsazt: Leistungstransformatoren

Beschreibung: Vorrichtung zur Steuerung des Ölflusses von den Pumpen zu den Transformatoren mit Zwangskühlung. Auch wassergekühlte Transformatoren kommen zum Einsatz. Ein kleiner Durchflussanzeiger ist auch für Verteiltransformatoren erhältlich.


Schwingungsdämpfer

Einsatz: Verteiltransformatoren

Beschreibung: Zubehör, das unter den Fahrrollen montiert werden muss, um Geräusche und Strukturresonanzen zu reduzieren.


Klemmenkasten + elektrostatische Abschirmung

EinsatzVerteiltransformatoren

BeschreibungDer Kasten zentralisiert die Hilfsgeräte und schützt den Klemmenblock.
Der Schirm ermöglicht eine starke Reduzierung der kapazitiven Kopplung zwischen Mittel- und Niederspannungswicklungen und damit eine Reduzierung der zwischen den Wicklungen selbst übertragenen Überspannungen.


 

Überspannungsschutzgeräte

Einsatz: Alle Arten von Transformatoren.

Beschreibung: Der Zweck ist der Schutz der Abzweigwicklung. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: die Verwendung von Spannungsableitern in der Nähe der Klemmen oder die Verwendung von Funkenstreckenstäben an den Isolatoren.


Elektronische Sicherheitseinrichtungen


Zur sofortigen Kontrolle aller wesentlichen Transformatorparameter kann SEA einen Teil des Zubehörs liefern mit

4 bis 20 mA Analogausgang oder RS485 Digitalausgang Modbus-Protokoll

 

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsbüro.


Durchführungen


Elastimold

Einsatz: Verteiltransformatoren

DescriptionBeschreibung: Die Steckverbindung ermöglicht den schnellen Anschluss des Kabels an den Transformator und kann sogar unter Spannung berührt werden. Sie werden nach folgenden Normen hergestellt: EDF HN 52 S 61 - CENELEC EN-50181-50180 - IEEE 386-1995 - UTE C 66-555 - DIN 47636.


Durchführungen mit Schutzkappe

Einsatz: Verteiltransformatoren

Beschreibung: Geeignet für Innen- und Außenanwendungen durch die Verwendung der Schutzkappe. Sie werden nach folgenden Normen hergestellt: EN 50387, ENEL DJ1107-1109 and BS 2562/1979.


Innenkonus

Einsatz: Verteiltransformatoren

Beschreibung: Geeignet für Innen- und Außenanwendungen. Sie werden nach folgenden Normen hergestellt: DIN 47637 - ENEL DJ1111 and DJ1108.


Isolatoren aus Porzellan

Einsatz: Alle Arten von Transformatoren 

Beschreibung: Öl-/Luftdurchführungen, die die Verbindung vom Isolationsmedium des Transformators zum externen Isolationsmedium herstellen. Geeignet für Spannungen bis 45 kV.


Pfisterer bushing Pfisterer bushing

 

Elbow

Einsatz: Alle Arten von Transformatoren 

Beschreibung: Wird anstelle der klassischen Porzellanisolatoren auf der Mittelspannungsseite von Verteilern oder Leistungstransformatoren eingesetzt.


SilikonGummi–Durchführungen

Einsatz: Alle Arten von Transformatoren

Beschreibung: Öl-Luft-Durchführungen zur Erhöhung des allgemeinen Sicherheitsniveaus


Condenser bushing

Kondensator-Durchführungen

Einsatz: Leistungstransformatoren

Beschreibung: Isolatoren geeignet für Spannungen von 25 bis 52 kV oder höher. Eine aktive Steuerung der Spannungsverteilung zwischen dem zentralen Hochspannungskabel und dem externen Flansch ist möglich.


Hochstrom-Durchführungen

Einsatz: Leistungstransformatoren

Beschreibung: Durchführungen bis 30 kA Strom. Ihre Aufgabe ist es, die Wärme durch den zentralen Massivleiter zu leiten.


Automatischer Spannungsregler


AVR

Einsatz: Leistungstransformatoren mit OLTC

Beschreibung: Dieses Gerät wird verwendet, um eine stabile Spannung hinter dem Leistungstransformator aufrechtzuerhalten, wenn die Netzverhältnisse variabel sind. Der Spannungsregler misst die Spannung, durch die der Transformator gesteuert wird und stellt den Laststufenschalter entsprechend ein. Drei Funktionen in einem Gerät: Messen, Steuern und Regeln. 


Kabelhauben


Einsatz: Verteiltransformatoren

Beschreibung: Sie werden zum Schutz von Durchführungen gemäß der Internationalen Schutzklasse eingesetzt.

SEA kann folgende Konfigurationen anbieten:

 

Typ A

Standard-Version: Schutzart IP 41

Option 1: Kabelhaube mit Schutzart IP 55 (Für höhere Schutzklassen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsbüro.)

Option 2: Innenschiene für Kabel mit Bodeneinführung

Option 3: Kabelverschraubung


Typ B

Standard version: Schutzart IP 41

Option 1: Kabelhaube mit IP-Schutzart 55 (Für höhere Schutzklassen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsbüro.)

Option 2: Innenschiene für Kabel mit Bodeneinführung

Option 3: Kabelverschraubung


Typ C

Standard-Version: Schutzart IP 41

Option 1: Kabelhaube mit IP-Schutzart 55 (Für höhere Schutzklassen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsbüro.)

Option 2: Innenschiene für Kabel mit Bodeneinführung (nicht verfügbar für diesen Typ)

Option 3: Kabelverschraubung


Typ D

Standard-Version: Schutzart IP 41 

Option 1: Kabelhaube mit IP-Schutzart 55 (Für höhere Schutzklassen wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsbüro.)

Option 2: Innenschiene für Kabel mit Bodeneinführung (nicht verfügbar für diesen Typ)

Option 3: Kabelverschraubung